Prüfungsvorbereitung

Stress reduzieren - besser lernen - Prüfung bestehen

Schul-Abschluss, Abitur, Studienabschluss, Examen, Führerscheinprüfung oder Klassenarbeiten

Prüfungen gehen oft mit einer sehr hohen Belastung, Sorgen, Anspannung und Nervosität einher. Selbst bei regelmäßigem Lernen und guten Noten setzen Prüfungen Schüler, Studenten und Auszubildende immer wieder unter enormen Stress und führen bereits weit im Vorfeld zu einem erhöhten inneren Druck.

Gedankenkreisen, Schlafprobleme, innere Unruhe und psychosomatische Beschwerden wie Herzrasen, Übelkeit oder Bauchschmerzen sind ebenfalls nicht selten und schränken die mentale Leistungsfähigkeit deutlich ein.

Besonders während einer Prüfung äussert sich dieser enorme Stress oft in Form von Black-outs. Egal wie viel gelernt wurde – das Gelernte ist plötzlich verschwunden. Statt Fragen und Aufgaben zu lösen neigt man dazu zu raten oder ganze Aufgaben komplett wegzulassen. Die Folge sind schlechte Noten, ein noch höherer innerer Druck vor der nächsten Prüfung vor allem wenn die Prüfung nicht bestanden wurde.

Prüfung? Bestanden!

Mit den richtigen Techniken kann man Prüfungs-Belastungen bewältigen und Prüfungen innerlich gestärkt optimal bestreiten.

In unserer speziellen Prüfungsvorbereitung arbeiten wir mit besonders effektiven Methoden des Mentaltrainings, um gelernte Inhalte zu festigen, Sorgen und Blockaden zu lösen und Psyche sowie Körper optimal auf bevorstehende Prüfungen vorzubereiten.

Ziel unserer Prüfungsvorbereitung ist es nicht nur auf aktuell bevorstehende Prüfungen vorzubereiten, sondern vielmehr generell für ähnliche zukünftige Situationen vorzusorgen. Dafür integrieren wir neben unserer Lichtwiesen-Hypnose effektive Mentaltechniken in die Prüfungsvorbereitung, mit denen Sie auch selbstständig weiterarbeiten können.

Das „A“ und „O“ in der Prüfungsvorbereitung:

Prüfungsvorbereitungen sollten wie die intensiven Lernphasen immer in einem angemessenen Zeitrahmen vor den Prüfungen beginnen. In Bezug auf unsere Prüfungsvorbereitung sind das im Idealfall ca. 8-6 Wochen vor einer bevorstehenden Prüfung, denn die erlernten Techniken benötigen auch ihre Zeit um sich zu festigen. Je frühzeitiger Sie mit der Prüfungsvorbereitung beginnen, desto besser können Sie die erlernten Techniken anwenden.

Ihnen wurde erst kurzfristig klar, dass Sie Unterstützung für eine Prüfung benötigen?

Natürlich können Sie auch kurzfristig unsere Prüfungsvorbereitung in Anspruch nehmen.

Bitte bedenken Sie dabei jedoch: Wundermittel gibt es nicht! Unsere Prüfungsvorbereitung ist speziell so entwickelt worden, dass Sie die effektivsten Techniken erlernen, um Prüfungen optimal zu bewältigen. Wie intensiv oder gering Sie diese Techniken anwenden liegt jedoch in Ihrem Ermessen, denn die Verantwortung für Sie kann Ihnen niemand abnehmen.

Je kurzfristiger Sie mit einer Prüfungsvorbereitung beginnen desto intensiver sollten Sie sich damit beschäftigen und die erhaltenen Techniken anwenden und üben.

Wir arbeiten ausschließlich mit fundierten und bewährten Methoden, die sich individuell kombinieren lassen um die für Sie optimale Prüfungsvorbereitung planen zu können. Die von uns angewandten Techniken haben sich auch im Bereich der kurzfristigen Prüfungsvorbereitung mehrfach bewährt.

 

Prüfungsangst

Sie leiden unter starken Prüfungsängsten?

Dann ist unsere Angst-Therapie der beste Weg diese zu bewältigen, unsere Prüfungsvorbereitung ausschliesslich im Rahmen eines Coachings stattfindet.

Alle Informationen zur Therapie bei Prüfungsängsten erhalten Sie telefonisch unter 05208 30 60 345.